derwegistmeinziel.de

Ein Wort zu der Sache mit den Keksen ~ Cookies

Ja, auch meine Seite sammelt Kekse, also Cookies!

Kekse 🍪 Cookies
Kekse 🍪 Cookies

Da denkt man, au ja, ich will auch ne Bloggerin werden. Und plötzlich hat man den Kopf voll mit Sachen, die einen gar nicht interessieren… Rechtsverordnungen, Datenschutz, IP-Adressen Verwaltung und die Website will/muss programmiert werden… Viel Eichhörnchen-Arbeit, von der man nicht geahnt hat, dass sie gemacht werden muss.

Tja, aber da hilft kein Jammern. Da muss ich jetzt durch.
Ich weiß jetzt, dass ich, wenn ich Euch (und mir natürlich auch) die Möglichkeit geben möchte, mit mir in Kontakt zu treten, Eure E-Mail Adresse speichern muss. Auch Eure IP-Adresse wird in diesem Zusammenhang gespeichert. Das will das Datenschutzrecht der EU so. Eigentlich nicht so verkehrt.
ICH kann Euch auf diese Art “erkennen”, aber halt auch alle andern im Netz.
Dass ich von Euch diesen KEKS (also das Cookie) bekomme, muss ich Euch mitteilen… Das ist dieser nervige Balken auf Webseiten, den man oft unbeachtet wegdrückt. Steckt ganz schön viel dahinter!!

Ich hab meine Seite (hoffentlich – ich bleib da dran) so eingerichtet, dass Eure Daten nach Eurem Besuch wieder gelöscht werden. Ihr könnt Euch prinzipiell selber “austragen”, in dem Ihr das Cookie einfach verweigert… (Keine Kekse… Das arme Krümelmonster)… Und Ihr müsst jeder Weiterleitung aktiv zustimmen. Das bedeutet zum Beispiel, dass, wenn ich Karten von Google, Here oder OpenStreet in meinen Text einbaue und Ihr den vergrößern wollt, Ihr dem Unternehmen aktiv sagen müsst:
JA… ICH WILL!

Gilt auch für das ganze soziale Gedöns… also Facebook, WhatsApp, Pinterest, Twitter…….

Die Bilder die ich veröffentliche, habe ich zu 95% selber gemacht… Naja, oder jemandem meine Kamera oder Handy in die Hand gedrückt und gesagt: “einfach da drauf drücken”. Will sagen, da ist kein weiteres Urheberrecht drauf als meins. Wobei ich aus jetziger Sicht weiß, dass selbst ein geparktes Auto, mit von mir unkenntlich gemachtem Kennzeichen, gefährlich sein kann. Eigentlich muss ich den entsprechenden Hersteller des Fahrzeugs fragen, ob ihm das Bild gefällt… Ich sagte ja, viel Mist, der einen echt nicht interessiert, aber richtig teuer und unangenehm werden kann!

Eigentlich sollte ich meiner Seite aus Sicherheitsgründen auch noch eine “Altersfreigabe” nach FSK verpassen. Ich weiß nämlich jetzt schon, weil ich mich kenne, dass mir bestimmt das ein oder andere Wort mit “jugendgefährdetem Inhalt” in die Texte rutscht…

Aber mein Ziel ist ja, mit diesem Blog Spaß zu haben und nicht, mich 100% rechtskonform zu verhalten.

Soviel mal zu den Keksen…
Ich muss mir jetzt unbedingt erst mal nen Kaffee machen… Nach so viel Kekskrümeln.

krümelige Grüße und bis zum nächsten Mal
Andrea

Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.